Firma RWS setzt sich für mehr Insektenfreundlichkeit ein

v.l. Michael Pierog (Gemeinde Stahnsdorf), Christin Born (RWS), Jan Görß (RWS), Sabrina Breitenwischer (Kita Mäuseburg) und Manuel Hänsch (Kita Mäuseburg)

Pünktlich zum Internationalen Kindertag am 1. Juni 2021 begleitete Klimaschutzmanager Michael Pierog die RWS Cateringservice GmbH in Stahnsdorf, bei ihrer Spendenaktion für mehr Artenvielfalt und Insektenfreundlichkeit. Bereichsleiter Jan Görß überreichte der Kitaleiterin Sabrina Breitenwischer, stellvertretend für alle Kitas und Horte in Stahnsdorf, Insektenhotels und Malbücher für die Kinder.

Der Frischkost-Anbieter betreibt insgesamt 43 Küchen in Ostdeutschland und ist seit 2019 mit einem Produktionsstandort in Stahnsdorf vertreten. Täglich werden hier die Mahlzeiten für Stahnsdorfer Schul- und Kitakinder zubereitet. Die RWS-Gruppe selbst hat seit knapp zwei Jahren eigene emsige „Mitarbeiter“ auf ihrem Firmengelände des Hauptsitzes in Leipzig. Für die Bienen wurde ein bienenfreundliches Umfeld geschaffen mit blühenden Sträuchern und Wildblumen als ganzjährliche Nektarquelle. Der eigene Honig wird u. a. zum Würzen eigener Speisen verwendet.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Technisch notwendige Cookies sind aus rechtlichen und technischen Gründen grundsätzlich beim Besuch unserer Seiten aktiviert.

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder diese zu deaktivieren, erhalten Sie auf unserer Datenschutz-Seite.