Abfahrt Stahnsdorf/Kienwerder der L 40 in den Herbstferien gesperrt

Der Kreisstraßenstraßenbetrieb Potsdam-Mittelmark plant auf der Kreisstraße 6959, die sich von der Abfahrt Stahnsdorf der Landesstraße 40 (nähe Elisabeth-Sanatorium) bis zum Kreisverkehr Kienwerder erstreckt, dringende Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke. Diese sind während der Herbstferien vorgesehen, genauer vom 11. bis 22 .Oktober 2021.

Die Abfahrt "Stahnsdorf/Kienwerder" der Landesstraße 40 ist in dem genannten Zeitraum beidseitig gesperrt. Umleitungen sind je nach Fahrtziel möglich entweder

über die Abfahrt "Güterfelde" der Landesstraße 40 und weiter über die Berliner Straße (L 77) sowie die Potsdamer Straße

oder

über die Kreisstraße 6960 (Potsdamer Damm, Potsdamer Allee) und den Stahnsdorfer Hof

Die Trasse der Kreisstraße 6960 (Potsdamer Damm) zur Großbeerenstraße in Richtung Babelsberg bleibt befahrbar. Hinsichtlich des öffentlichen Nahverkehrs zieht diese Baumaßnahme vorübergehende Fahrplanänderungen auf der Buslinie X1 nach sich. Darüber informiert die Betreiberin, die Regiobus Potsdam-Mittelmark GmbH, hier auf ihrer Website.

(erstellt: 29.09.2021; zuletzt aktualisiert: 06.10.2021)

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Technisch notwendige Cookies sind aus rechtlichen und technischen Gründen grundsätzlich beim Besuch unserer Seiten aktiviert.

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder diese zu deaktivieren, erhalten Sie auf unserer Datenschutz-Seite.