Partner & Netzwerke

Ein starkes Netzwerk ist die Basis für unternehmerischen Erfolg - deshalb legt die Wirtschaftsförderung Stahnsdorf großen Wert auf regionale und überregionale Vernetzung. Regelmäßige Treffen und aktiver Austausch mit Netzwerkpartnern sind Basis für Ideen, Projekte und regionale Entwicklung.

Lokale Netzwerke:

Regionaler Gewerbe Verein
Stahnsdorf - Kleinmachnow - Teltow
Georg Lehrmann
Mühlenstr. 36
14532 Stahnsdorf

Telefon: 631 60
E-Mail: hwl-lehrmann@t-online.de

Der "RGV TKS" hat es sich zur Aufgabe gemacht, für Unternehmen aus der Region eine Lobby zur Wahrnehmung der unternehmerischen Interessen zu sein. Sei es durch Förderung regionaler Marketingmaßnahmen oder durch Beratung und Erfahrungsaustausch in den eigenen Reihen. Jeden zweiten Monat, immer dienstags trifft sich der Stammtisch in lokalen gastronomischen Einrichtungen zum Austausch.

Unternehmerinnen mit Herz & Verstand

Jeden zweiten Dienstag im Monat treffen sich ca. 15 Stahnsdorfer und regional ansässige UnternehmerINNEN zum aktiven Informationsaustausch. Ziel ist es, sich gegenseitig zu unterstützen und aneinander zu denken, wenn die Dienste einer anderen Netzwerkpartnerin gebraucht werden könnten. Die Unternehme- rinnen unterstützen sich im Berufsalltag, aber auch in privaten Themen.

Regionale Netzwerke

Wirtschaftsforum Potsdam-Mittelmark

Das Wirtschaftsforum PM ist ein Netzwerk unterschiedlicher Institutionen, Verwaltungen und Organisationen. Ziel ist es, die Wirtschaftskraft und den Arbeitsmarkt im Landkreis Potsdam-Mittelmark nachhaltig zu entwickeln und zu stärken. Ein Mal monatlich treffen sich die Netzwerkpartner, u.a. Vertreter der IHK, der AfA, der ILB, der Wirtschaftsförderung des Landes Brandenburg, des Landkreises PM sowie der Gemeinde Stahnsdorf. auszutauschen und voneinander zu profitieren.

KEEN

Stahnsdorf ist Partner des gemeinde- und landkreis- übergreifenden Kommunalen Energieeffizienz-Netzwerks (KEEN). Ziel ist es, in drei Jahren gemeinsam Lösungen finden, um weniger Energie zu verbrauchen und damit die Klimabelastung zu senken. Die EMB ist Initiator und Koordinator des Netzwerks.