Bibliothek Stahnsdorf

Aktueller Veranstaltungshinweis

Weitere Termine 2016: Geschichten aus der Sofa-Ecke

  • 29. September, 18.15 Uhr: Krimilesung mit Beate Vera

  • 27. Oktober, 18.15 Uhr: "Richtstätten in Brandenburg" - ein geschichtlicher Vortrag von Marita Genesis

  • 24. November, 18.15 Uhr: "Von schönen, mutigen und listigen Frauen aus aller Welt" - Marie Gloede erzählt Märchen

Handarbeits-/Nähtermine 2016

  • 25. Juni, 29. Oktober und 26. November, jeweils von 11 bis 13 Uhr*:
    Patchwork und Quilten unter Anleitung - die Berliner Profinäherin Luise Nigge zeigt Tipps und Tricks

    Anmeldung erbeten unter Tel. 03329 646501 oder per E-Mail

  • 24. September, von 10 bis 13 Uhr*:
    Gemeinsames Nähen bei Tee oder Kaffee sowie Austausch von Tipps und Tricks, Ideen und Stoffen - gleichermaßen für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

    ohne Anmeldung möglich

*Terminänderungen können auftreten und werden rechtzeitig auf stahnsdorf.de bekanntgegeben.

Gern genutzt: Die Leseecke im
"Wohnzimmer" der Bibliothek.

Die Anfänge der Stahnsdorfer Bibliothek reichen in das Jahr 1947 zurück. Aus Bücherspenden von Stahnsdorfern und geborgenen Büchern aus verlassenen Häusern wurde der erste Bestand der „Volksbücherei Stahnsdorf“ aufgebaut und der Bevölkerung zur kostenfreien Nutzung übergeben.

Die Räume befanden sich in der Wilhelm-Külz-Straße, später in der Bachstraße und Poststraße, bis die Bibliothek 1999 in das neu ausgebaute Gemeindezentrum Annastraße zog.

Bis 1972 arbeitete die Volksbücherei als Teil der Gemeindeverwaltung. In der folgenden Zeit arbeiteten die kommunalen und betrieblichen Bibliotheken im Teltower „Industriegebiet“ zusammen, um den Bücheraustausch zu fördern und gemeinsame Maßnahmen durchzuführen. Damals begann der Aufbau eines Schallplattenbestandes, die Erweiterung des Zeitschriftenangebots und die Anschaffung von Tonbandkassetten.

Für Jede/n etwas: Die Leserinnen
und Leser können aus rund
21.000 Medien wählen.

Die Stahnsdorfer Gemeindebibliothek wurde zusammen mit der Bibliothek in Kleinmachnow Zweigstelle der Teltower Stadtbibliothek. Die Wende führte zu einem drastischen Rückgang der Benutzer- und Entleihungszahlen. Glücklicherweise stellte die Stadtbücherei Steglitz aus einer geschlossenen Zweigstelle 6628 Bücher zur Verfügung.

Mit Hilfe von Fördermitteln wurden neue Bücher, Videos, Videospiele und CDs angeschafft. Weiterhin standen Bibliotheksführungen, literarische und andere Veranstaltungen auf dem Programm.

Seit 1991 ist die Gemeindebibliothek vollständig in die Gemeindeverwaltung Stahnsdorf integriert. Nach dem Weggang der letzten Kollegin arbeitete nur noch eine Bibliothekarin in der Einrichtung. Mehrere Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen und Ein-Euro-Jobs sollten die Arbeit unterstützen.

Um den steigenden Ansprüchen und dem Auftrag einer Bibliothek gerecht zu werden, wurde im Jahr 2009 die erste Bibliothekskonzeption erarbeitet. Aufgrund dieser wurde im selben Jahr eine zweite Bibliothekarin eingestellt. Seither haben sich das Angebot und die Leistungsfähigkeit der Gemeindebibliothek stark vergrößert.

Für ihre Jahresgebühr stehen den Lesern sämtliche Medien zur Verfügung wie:

  • Sachbücher und Ratgeber

  • Unterhaltungsliteratur (Krimis, Historische Bücher, Fantasy,…) in verschiedenen Sprachen

  • 31 verschiedene Zeitschriften

  • Musik und Hörbücher für Kinder und Erwachsene auf CD

  • Spiel-, Dokumentar- und Kinderfilme auf DVD

  • Kinderkassetten, Sachbücher und Ratgeber

  • Spiele für die Nintendo Wii

Gleichzeitig steht dem Bibliotheksnutzer der gesamte Bestand der hauptamtlichen Bibliotheken im Landkreis Potsdam-Mittelmark zur Verfügung. Darüber hinaus kann er über die eAusleihe Medien (eBooks, ePubs, eAudio) orts- und zeitunabhängig leihen.

Bestandsgröße (Stand 31.12.2014): 21.333 Medien

Davon sind zuzuordnen den

Printmedien: 17.236 ME
NonBooks (CDs, DVDs, Kassetten, Wii-Spiele): 4.097 ME

Newsletter

Unser Newsletter informiert rund um die Bibliothek. Neuigkeiten zu neuen Büchern, Filmen, Spielen, Zeitschriften und Hörbüchern, Veranstaltungen und Aktionen der Bibliothek zur Leseförderung werden per E-Mail verschickt.

Um diesen Newsletter zu erhalten, schicken Sie uns Ihre E-Mail-Adresse an bibliothek@stahnsdorf.de.

Newsletter 1/2016 (pdf)
Newsletter 3/2015 (pdf)
Newsletter 2/2015 (pdf)
Newsletter 1/2015 (pdf)
Newsletter 6/2014 (pdf)
Newsletter 2/2014 (pdf)
Newsletter 1/2014 (pdf)

Jahresberichte

Nachfolgend finden Sie Impressionen aus der Bibliotheksarbeit:

Lesung "Wie Monty Python in die Welt kam" mit Johanna Lesch / 28.04.2016

Bücherbasar mit Woll- und Stoffmarkt / 23.04.2016

Lesung "Fontane-Balladen" mit Gisela Heller & Christel Leuner/ 17.03.2016

Vortrag "Familienstellen" mit Birgit-Angela Blasche / 25.02.2016

Vortrag "Kuren gegen das Altern" mit Rosemarie Hein / 28.01.2016

Bildarchiv (unsortiert): Veranstaltungen der Bibliothek 2015

Bereits in den 1970iger Jahren gab es einen Präsenzbestand an Büchern in der Tagesoberschule „Heinrich Zille“. Diese Tradition wurde im Jahr 2004 von den Lehrerinnen Cornelia Püschel, Kersten Powietzka und Dagmar Wolter neu belebt und ein Raum in der Schule als Bibliothek eingerichtet. Jörg Arlt, Bibliothekar im Ruhestand, leitete die neue Schulbibliothek bis zu den Sommerferien 2011.

2012 wurde die Schulbibliothek komplett renoviert und mit neuen Regalen und Sitzmöbeln bestückt. Seit 2013 wird elektronisch mit Scanner und Laptop ausgeliehen. Das ermöglicht den Schülern mit dem Bibliotheksausweis sowohl die Schulbibliothek als auch die Gemeindebibliothek zu nutzen.

Das Medienangebot besteht aus Büchern für jede Lesestufe, Sachliteratur zu schulrelevanten Themen, CDs, DVDs, Kassetten, Zeitschriften und Spielen. Zurzeit wird die Bibliothek ehrenamtlich durch Rosemarie Hein, Hildegard Pech und der Lehrerin Dagmar Wolter betreut.

Flyer Schulbibliothek "Heinrich Zille" (pdf)

Auch in der Ferienzeit sind wir für Sie da:

Flyer Bibliothek Sommerferien 2015 (pdf; ca. 450 KB)

***

Die Gemeindebibliothek Stahnsdorf möchte Sie auf das Projekt "Ehrenamtsbörse" aufmerksam machen. Gesucht sind viele weitere Mitstreiter.

Weitere Informationen hier auf stahnsdorf.de

Gemeindebibliothek

Annastraße 3
14532 Stahnsdorf

Tel.:
03329 646 -501

Kontakt:
Frau Golz
Frau Mazloumian

E-Mail: bibliothek@
stahnsdorf.de


Öffnungszeiten:
Mo. 10-14 Uhr
Di. 14-19 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 14-18 Uhr
Fr. 14-18 Uhr

VBB fahrinfo - Link (mit Vorbelegung)

Schulbibliothek

Grundschule "Heinrich Zille"

Kontakt:
Frau Hein
Frau Pech
Frau Wolter

Öffnungszeit:
Mi. 13-15 Uhr