Flächennutzungspläne Kommune und Region

Stahnsdorfer FNP

Der von der Gemeindevertretung Stahnsdorf in der Sitzung am 13.09.2012 beschlossene Flächennutzungsplan der Gemeinde Stahnsdorf, bestehend aus Planzeichnung und Begründung wurde mit Bescheid des Landrates des Landkreises Potsdam-Mittelmark vom 12.12.2012, AZ: 12/12 genehmigt.

Mit der Bekanntmachung im Amtsblatt für die Gemeinde Stahnsdorf vom 21.12.2012 ist der Flächennutzungsplan der Gemeinde Stahnsdorf wirksam.

Der genehmigte Flächennutzungsplan und seine Begründung werden zudem in der Gemeindeverwaltung Stahnsdorf, Annastraße 3, in 14532 Stahnsdorf bei den für die Bauleitplanung zuständigen Sachbearbeitern während der Sprechzeiten zu jedermanns Einsicht bereitgehalten. Über den Inhalt des Flächennutzungsplans der Gemeinde Stahnsdorf wird auf Verlangen Auskunft erteilt.

***

Regionaler FNP

Die Ergebnisse der XPlan-konformen Aufbereitung von Flächennutzungsplänen der Region "Der Teltow" (pdf) liegen vollständig vor und stehen damit der Geodateninfrastruktur zur Verfügung.

***

Hintergrund

In enger, engagierter und erfolgreicher Zusammenarbeit zwischen den Kommunen Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf und dem beauftragten Planungsbüro sind die drei kommunalen Flächennutzungspläne nun digitalisiert und in einem gemeinsamen Arbeitsplan zusammengeführt worden. Sie liegen damit XPlan-konform vor und bieten damit jedem Nutzer die wichtigsten Planungsgrundlagen aller drei Orte auf einen Blick. Wir freuen uns, Ihnen diesen Arbeitsplan für die Region "Der Teltow" hier zur Verfügung stellen zu können.

Das Projekt wurde zu 75 Prozent durch Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanziert, die von der InvestitionsBank des Landes Brandenburg (ILB) im Rahmen des Aufbaus der Geodateninfrastruktur Brandenburg zur Verfügung gestellt wurden.