Zukunftsweisendes Leitbild auf Neujahrsempfang präsentiert

© marinini / fotolia.com

Zum ersten Neujahrsempfang seit dem Amtsantritt von Bürgermeister Bernd Albers erschienen am Samstag, 13. Januar 2018, etwa 50 Besucher, darunter viele Gemeindevertreter, aber auch Vertreter von Vereinen, Organisationen, Kirchen und interessierte Bürger.

Bürgermeister Albers nahm in seiner Ansprache Rückgriff auf den Entstehungsprozess des strategischen Leitbilds "Perspektive 2030". Entwickelt wurde das 24-seitige Papier (Kurzfassung: 17 Seiten) maßgeblich in 2016 und 2017, und zwar unter Beteiligung von Arbeitsgruppen und in Öffentlichkeitsworkshops.

Gemeinsam beschäftigten sich Verwaltung, Gemeindevertreter sowie die Bürgerinnen und Bürger intensiv mit der Erarbeitung des Konzeptpapiers auf der Grundlage von vier Schwerpunkt-Themenfeldern:

─ Schwerpunktthema Wohnen, Arbeiten und Umwelt
─ Schwerpunktthema Verkehr, Mobilität, technische Infrastruktur, Wirtschaft
─ Schwerpunktthema Soziales, Familie, Kinder, Jugend, Senioren
─ Schwerpunktthema Bürgerschaftliches Engagement, Identität, Kultur, Freizeit.


Der Bürgermeister führte die Gäste während der gut eineinhalbstündigen Veranstaltung entlang der Stellwände und erläuterte bei einem Rundgang auch seine persönliche Sichtweise auf die Ergebnisse.

Bei der Lösung von Sachfragen dient das strategische Leitbild künftig als Richtschnur. Selbstreflexion bei anstehenden Entscheidungen ist eines der Gebote, das Politik und Verwaltung mit diesem Leitbild auf den Weg gegeben wurde.

Die Gäste hatten abschließend die Gelegenheit, auf einer Pinnwand Wunschzettel mit konkreten Verbesserungsvorschlägen für ihren Ort zu befestigen. Hierbei entstand ein buntes wie aufschlussreiches Meinungsbild.

Auf der Präsentationsseite "Die Gemeinde und ihre Ortsteile" finden Sie weiterführende Informationen zum Entstehungsprozess sowie das Leitbild zum Herunterladen.

(15.01.2018)