Zu viert zum Einsatz

Ein nagelneues Multicar ersetzt in der Gemeinde Stahnsdorf seinen 16 Jahre alten Vorgänger. Bürgermeister Bernd Albers übergab am Montag symbolisch den Schlüssel an Gemeindemitarbeiter Wolfgang Müller. Besonderheit des neuen Fahrzeugs ist die Doppelkabine, in der vier statt der für ein Multicar üblichen zwei Passagiere Platz finden. Das neue Arbeitsgerät ist vielseitig einsetzbar, wird unter anderem beim Materialtransport und im Winterdienst helfen.

"16 Jahre gehegt und gepflegt wurde der Vorgänger, aber nun war ein Ersatz unumgänglich. Das Auto wird einen wertvollen Beitrag zur Ordnung und Sauberkeit im Ort leisten", sagt Bürgermeister Bernd Albers. 140.000 Euro waren für die Neuanschaffung des Multicars im laufenden Haushalt bereitgestellt. Sie mussten nicht ausgeschöpft werden.