Vorrunde im Basketball-Schulcup mit Teams aus zwei Landkreisen

Anfang März begannen die Vorrundenbegegnungen des Basketball-Schulcups, mit dem Alba Berlin e. V. und die Mittelbrandenburgische Sparkasse stets auch in der Region TKS präsent sind. Landesweit rund 100 Teams treten bei der neunten Auflage der Veranstaltung an ─ sie alle wollen die Finalrunde in der Berliner Max-Schmeling-Halle am 17. Juni 2017 erreichen.

In regional zusammengestellten sechs Vorrundenturnieren küren die Landkreise ihre jeweils bis zu drei Finalteilnehmer. Am 9. März 2017 war es in Stahnsdorf soweit. In der Sporthalle der Grundschule "Heinrich Zille" waren zwölf Mannschaften der Altersklassen WK IV (Jahrgang 2004 und jünger) und WK III (2002 und jünger) aus den Landkreisen Potsdam-Mittelmark und Dahme-Spreewald angetreten, um die Besten der Region zu ermitteln.

Bürgermeister Bernd Albers begrüßte alle Teilnehmer und wünschte viel Erfolg bei Korbwürfen und Rebounds. Ins große Finale haben es letztlich Teams der Grundschule "Heinrich Zille", der Ernst-von-Stubenrauch-Grundschule Teltow sowie der Steinweg-Grundschule und Eigenherd-Europaschule Kleinmachnow geschafft. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

(15.03.2017)

***

Impressionen: Vorrunde MBS-Schulcup am 9. März 2017 in Stahnsdorf (Fotos: Veranstalter)