Volksbegehren gegen Massentierhaltung abgeschlossen

Vom 15. Juli 2015 bis zum 14. Januar 2016 konnten Bürgerinnen und Bürger das Volksbegehren "Volksinitiative gegen Massentierhaltung" durch Eintragung in den Eintragungslisten oder per brieflicher Eintragung unterstützen.

In der Gemeinde Stahnsdorf gab es dabei insgesamt 1062 gültige Eintragungen.

Noch bis zum 18. Februar 2016 kann auf dieselbe Weise das Volksbegehren "Gegen eine Erweiterung der Kapazität und gegen den Bau einer 3. Start- und Landebahn am Verkehrsflughafen BER" sowie bis zum 6. Juli 2016 das Volksbegehren "Volksinitiative für größere Mindestabstände von Windrädern sowie keine Windräder im Wald" unterstützt werden.

Ergänzung der Redaktion:
Das Volksbegehren hat die notwendige Stimmenzahl erreicht und war somit erfolgreich. Nun muss sich der Brandenburgische Landtag erneut mit dem Thema befassen. Lehnen die Abgeordneten das Begehren inhaltlich ab, kommt es noch 2016 zum Volksentscheid.

(aktualisiert 15.01.2016)