Velothon Berlin 2016: Radrennen für Jedermann am 19. Juni

Logo: Veranstalter

Bis zu 13.000 Radsportler werden am Sonntag, 19. Juni, erneut die Straßen Berlins und Brandenburgs beim "Velothon Berlin 2016" befahren. Die 120-Kilometer-Route der sogenannten Elite- und Jedermann-Klassen führt erneut auch durch Stahnsdorf und die Ortsteile Güterfelde, Sputendorf und Schenkenhorst.

Autofahrer sollten sich den o. g. Termin rot im Kalender markieren: Sie müssen etwa ab 9 Uhr mit mehrstündigen Verkehrsbeeinträchtigungen durch Vollsperrungen rechnen, beginnend am Zehlendorfer Damm/Stahnsdorfer Hof, weiter über die Landesstraße 77 (Lindenstraße, Güterfelder Damm, Stahnsdorfer Damm, Berliner Straße), auf der Großbeerenstraße (Landesstraße 40 alt) und weiter über Neubeeren (Teltow-Fläming) zurück aufs Gemeindegebiet nach Sputendorf und Schenkenhorst.

Routendarstellung des Veranstalters auf Google Maps

Genauere Informationen zu den Sperrzeiten der einzelnen Streckenabschnitte entnehmen Sie bitte dem vorläufigen Zeitplan des Veranstalters (pdf). Auf stahnsdorf.de folgen zu gegebener Zeit weitere Informationen, unter anderem auch zu den mit dem Rennen verbundenen Einschränkungen im ÖPNV.

(aktualisiert 14.06.2016)

***

Änderungen im ÖPNV

Logo: Beelitzer Verkehrs- und Servicegesellschaft mbH

Auf den im Raum TKS verkehrenden Buslinien X1, X10, 601, 620, 622, 623, 626, 627 und 629 kommt es aufgrund des Radrennens am Sonntag, 19. Juni, zu massiven Einschränkungen des Angebots. Teilweise ist der Verkehr komplett eingestellt, teilweise gibt es abweichende Linienführungen.

Details entnehmen Sie bitte den aktuellen Verkehrsnachrichten der Beelitzer Verkehrs- und Servicegesellschaft mbH sowie den aktuellen Verkehrsmeldungen der Berliner Verkehrsbetriebe.