Trickbetrüger in Stahnsdorf unterwegs

Jüngst gab es in verschiedenen Kommunen des Landkreises verstärkt Trickbetrüger-Anrufe.

Auch in Stahnsdorf erhielt am 23.06. ein Anwohner den Anruf eines "falschen" Polizisten. Angeblich sei es in Stahnsdorf zu einem bewaffneten Raubüberfall gekommen. Vor dem Hintergrund, dass die Polizei nach dem Täter suche, wurde der Anrufer über seine finanziellen Verhältnisse ausgefragt. Das Opfer sollte berichten, ob sich Wertgegenstände im Haus befinden.

Solche Anrufer sind Betrüger! Bei Betrugsverdacht informieren Sie bitte die zuständige Polizeiwache.

(25.06.2019)