Startschuss bei noch frischen Wassertemperaturen

Grafik:
Freibad Kiebitzberge GmbH

Am 1. Mai war es wieder soweit: Der Startschuss für den Badespaß im Freibad Kiebitzberge fiel. Angesichts einer Wassertemperatur von knapp über 14 Grad blieb der Ansturm aufs wirklich frische Nass noch überschaubar. Dabei gibt es viel Neues zu entdecken, denn der erste Bauabschnitt der Sanierung ist über den Winter erfolgt.

Freibad-Geschäftsführer Markus Schmidt und die Bürgermeister aus Stahnsdorf, Teltow und Kleinmachnow – Bernd Albers, Thomas Schmidt und Michael Grubert – eröffneten im Namen der Freibad-Gesellschaft einen komplett neuen Sanitärbereich für die Badegäste. Umkleideräume, Duschen und Toiletten zeigen sich jetzt in neuem Gewand und barrierefrei, und auch das Umfeld ist freundlicher und einladender gestaltet. Selbst die Skulptur "Mutter mit Kind" von Rainer Muhrbeck im Eingangsbereich kommt nun besser zur Geltung. Außerdem stehen jede Menge Schließfächer bereit, um Wertsachen zu verwahren.

Bis zum Abend vorher waren die Handwerker noch zu Gange, um zum Saisonstart alles fertig zu haben und den letzten Stein zu setzen. Dafür sprach ihnen Markus Schmidt seinen großen Dank aus. Dankbar war er auch für den milden Winter, denn, so der Freibad-Chef, ansonsten wäre die Arbeit nicht zu schaffen gewesen. Begeistert von der neuen Anlage zeigten sich auch die Freibad-Gesellschafter in Person der drei Bürgermeister.

Während der jetzt begonnenen Badesaison steht nun der Umbau der Sauna auf dem Programm. Diese soll dann im Winter an neuer Stelle an den Start gehen. Anschließend wechseln die Bauarbeiter wieder in den Freibadbereich, denn auch die Becken stehen noch auf dem Sanierungsprogramm. Ein großes Ziel dabei: Auch sie sollen künftig barrierefrei erreichbar sein.

Geöffnet ist das Freibad wieder wochentags von 7 bis 19 Uhr und sonntags von 9 bis 19 Uhr. Der Eintritt kostet 4, ermäßigt 2,50 Euro. In der Happy-Hour von 17 bis 19 Uhr und für das Frühschwimmen von 7 und 9 Uhr zahlen Erwachsene nur 2, Kinder und Jugendliche 1,50 Euro.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Internetseite der Freibadgesellschaft.

(07.05.2015/mit Material Gemeindeverwaltung Kleinmachnow)