Stahnsdorfer Feuerwehr mit erhöhtem Einsatzaufkommen in 2015

Grafik: Freiwillige Feuerwehr Stahnsdorf

Wie auch die Nachbarfeuerwehren in Güterfelde, Schenkenhorst, Kleinmachnow, Ruhlsdorf und Teltow verzeichnet die Stahnsdorfer Ortsfeuerwehr im laufenden Jahr ein deutlich erhöhtes Einsatzaufkommen. Zur Monatsmitte November wurden sie zu ihrem 200. Einsatz alarmiert (mit Stand vom 22. November 2015 waren es 205 Fahrten). Dies teilte die Ortswehr auf ihrem Facebook-Account sowie ihrer Webseite mit.

Neben den zahlreichen Einsätzen im Rahmen von Orkan "Niklas" Ende März mussten die Kameraden 2015 auch zu deutlich mehr Verkehrsunfällen ausrücken, die leider auch mit mehr Verletzten als im Vorjahr endeten. Im Juni ereigneten sich gleich mehrere Unfälle mit Personenschäden auf den Landesstraßen in der Gemeinde.

(24.11.2015/mit Material Freiwillige Feuerwehr Stahnsdorf)