Ehrenamtstag: Frist zur Einreichung von Vorschlägen verlängert

Ehrennadelträger 2016 gesucht: Senden Sie Ihre Vorschläge bis zum 12. September an die Gemeinde!
(Archivfoto: Gemeinde Stahnsdorf)

Nach wie vor erbittet die Gemeinde Stahnsdorf Vorschläge zu Personen, die in diesem Jahr mit der Ehrennadel der Gemeinde Stahnsdorf ausgezeichnet werden sollen. Eine Terminverschiebung der feierlichen Ehrennadel-Verleihung vom 7. Oktober auf den 18. November 2016 macht es möglich, dass die Bürgerinnen und Bürger eine Woche länger als geplant ihr Votum abgeben können.

Bis zum 12. September 2016 nimmt die Gemeinde nun Ideen entgegen, welchen Ehrenamtlichen im feierlichen Rahmen für ihre besonderen Leistungen gedankt werden soll. Vorschläge können sowohl Privatpersonen als auch Firmen, Organisationen und Vereine unterbreiten. Eine Empfehlung mit kurzer Begründung und Kontaktmöglichkeit für Rückfragen soll bitte auf folgenden Wegen an die Gemeinde gesandt werden:

  • per Post an:
    Gemeinde Stahnsdorf
    Der Bürgermeister
    Annastraße 3
    14532 Stahnsdorf

  • per Fax an 03329 646103 oder

  • per E-Mail

Entsprechend der gültigen Ehrennadelsatzung der Gemeinde Stahnsdorf trifft der Hauptausschuss in nicht-öffentlicher Sitzung eine Vorauswahl unter allen Einsendungen. Dies ist am 22. September 2016 der Fall.
Die Auswahl wiederum ist durch die Gemeindevertretung nicht-öffentlich zu bestätigen, was am 6. Oktober 2016 geplant ist.

(aktualisiert 23.08.2016)

***

Übersicht bisheriger Ehrennadelträger/innen, alphabetisch geordnet (mit Jahr der Verleihung)

  • Blohm, Elsbeth (2015)

  • Ernst, Peter (2014)

  • Huckshold, Dietrich (2014)

  • Lunze, Jörg-Hannes (2014)

  • Nickel, Erhard (2015)

  • Trodler, Eberhard (2014)

  • Wüstenhagen, Günter (2014)

  • Zieger, Kurt (2015)