Spielplatz "Schwarzer Pfuhl I" bietet neuen Kletterspaß

Stolz thront das neue Spielgerät auf dem Spielplatz Schwarzer Pfuhl I.

Kurz vor Weihnachten wurde im Grashüpferviertel der mit neuem Spielgerät ausgestattete Spielplatz „Schwarzer Pfuhl I“ wiedereröffnet. Auf diesem befanden sich zuvor eine 18 Jahre alte Kletterburg und eine Kleinkinderrutsche, die beide in einem irreparablen Zustand waren und daher ausgetauscht wurden.

Wie auch auf dem Spielplatz "Marienkäferweg 18" übernahmen Gemeindearbeiter die Demontage der alten Spielgeräte sowie vor- und nachbereitende Tätigkeiten für das neue Spielgerät. Montiert wurde die Spiel- und Kletterkombination, die unter anderem mit Rutsche, Sprossenwand, Hängebrücke, Reckstangen und Seilnetz ausgestattet ist, durch eine Fachfirma. Die Investition in den neuen Spielspaß liegt bei etwa 23.000 Euro.

Die Gemeinde Stahnsdorf wünscht allen Kindern viel Vergnügen beim Erkunden des neu gestalteten Spielplatzes.

(07.01.2016)

***

Fotos: Gemeinde Stahnsdorf