Schaurig-schöne Halloweenfeier im Gemeindezentrum Stahnsdorf

Süßes oder Saures! Am vergangenen Samstagabend war es wieder soweit: Nicht nur der Reformationstag wurde in Deutschland gefeiert, auch Halloween zog die Menschen erneut wie von magischer Hand geführt vor die Haustüren.

Mehr als 150 Kinder, darunter etwa ein Dutzend Gäste aus den Übergangswohnheimen, waren der Einladung der Verwaltung gefolgt. Aufblasbare Geister, eine Hexe mit funkelnden Augen, ganz schrecklich jammernde Skelette und Vieles mehr, was das Gruselherz begehrt, waren im Foyer des Rathauses aufgestellt.

Mit Blutorangensaft oder Kirschsaft stießen die kleinen und großen Gäste standesgemäß an, und jedes Kind, das einen Spruch parat hatte, durfte natürlich eine Portion Süßes aus dem schaurig-schön geschmückten Gemeindezentrum "entführen".

(02.11.2015)

Fotos: Gemeinde Stahnsdorf