Potsdamer Polizei sucht sechsjährigen Elias aus Stadtteil Schlaatz

Grafik: Innenministerium Land Brandenburg

Die Polizei bittet dringend um Unterstützung bei der Suche nach Elias S. Kurz nach 19 Uhr am gestrigen Mittwoch wurde der Junge durch seine Mutter als vermisst gemeldet.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Sechsjährige noch vor der elterlichen Wohnung im Stadtteil Schlaatz gespielt. Als die Mutter ihn gegen 18.30 Uhr zum Abendbrot hinein rief, war der Junge plötzlich verschwunden.

Gemeinsam mit Freunden und Bekannten suchte die Mutter die Gegend nach ihrem Kind ab und informierte kurz darauf die Polizei, die seitdem mit Hochdruck nach dem Kind fahndet.

Elias ist etwa 1,10 bis 1,20 Meter groß und schmächtig. Er hat kurze, blonde Haare und blaue Augen. Bekleidet war er zuletzt mit einer hellblauen Jeans, einem langärmligen weißen T-Shirt mit hellblauem Adidas-Schriftzug sowie dunkelblauen Turnschuhe mit weißer Sohle.

(09.07.2015)

***

Hilfeersuchen an die Bevölkerung

Um die Suchmaßnahmen zu unterstützen, bittet die Polizei um Mithilfe aus der Bevölkerung. Alle Hinweise, die mit dem Verschwinden des sechsjährigen Elias in Verbindung stehen könnten, nimmt die Polizei in Potsdam unter der Telefonnummer 0331 5508 -1108 entgegen.

Aktuelles Foto des vermissten Jungen
(Quelle: Polizeidirektion West des Landes Brandenburg)