Eigentümer von Schmuckstücken gesucht

Bei den Ermittlungen zu Hauseinbrüchen konnte die Kriminalpolizei in Teltow eine Tatverdächtige (35) fassen. Bei der Durchsuchung ihres Hauses im Oktober fanden Kriminalisten zahlreichen Schmuck, der nach bisherigen Ermittlungen nicht der 35-Jährigen gehört. Es liegt der Verdacht nahe, dass der Schmuck aus Diebstählen stammt.

Leider gelang es der Kripo bislang nicht, die rechtmäßigen Eigentümer des Schmucks ausfindig zu machen. Darum wenden sich die Ermittler nun in der Hoffnung an die Öffentlichkeit, dass die Besitzer sich melden und so zur Aufklärung beitragen. Sofern ein Eigentumsnachweis bei der Polizei erbracht wird, kann der Schmuck nach Abschluss des Verfahrens wieder an die rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben werden.

Bilderserie Schmuckstücke 1

Bilderserie Schmuckstücke 2

Bilderserie Schmuckstücke 3

Die Kripo fragt nun: Wer kennt den abgebildeten Schmuck? Wer kennt die rechtmäßigen Eigentümer? Hinweise richten Sie bitte telefonisch an die Polizeiinspektion Potsdam unter 0331 5508 1224, online über www.polizei.brandenburg.de oder an jede andere Polizeidienststelle.

(15.12.2014)