Polizei birgt ausgebranntes Auto aus Waldstück

Grafik: Innenministerium Land Brandenburg

Nach einem Zeugenhinweis fanden Polizisten am Montag gegen 12:45 Uhr in einem Wald nahe des Priesterwegs im Ortsteil Güterfelde ein ausgebranntes Auto.

Ein Kennzeichen befand sich nicht mehr an dem Fahrzeug. Auch konnten die Beamten an dem Wrack keine Fahrgestellnummer mehr identifizieren.

Ob das Auto, bei dem es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen Audi A 4 handelt, zuvor entwendet worden war, prüft nun die Kriminalpolizei.

(19.01.2016)