Open-Air-Feeling an lauem Sommerabend


Mehr als 200 Filmliebhaber und Nachtschwärmer verfolgten am Samstag mit Begeisterung "Catch Me If You Can" auf der Wiese am Gemeindezentrum. Es war die erste von zwei Vorstellungen des diesjährigen Kinosommers in Stahnsdorf.

Pünktlich noch vor dem mehrstündigen Aufbau hatten sich am Nachmittag die Schlechtwetterwolken verflüchtigt, sodass dem Open-Air-Vergnügen an einem lauen Sommerabend nichts im Weg stand. Bürgermeister Bernd Albers begrüßte die Anwesenden mit einer kurzen Ansprache, bevor es hieß: "Film ab!"

Bei leckerer Bratwurst und kühlen Getränken aalten sich die Gäste in den bereitgestellten Stühlen. Auch auf Decken oder in mitgebrachten Liegestühlen machten sie es sich die Leute auf der frisch gemähten Wiese bequem.

Weiter mit dem Kinosommer geht es in Stahnsdorf übrigens am 6. September mit der Vorführung des Films "Monuments Men - Ungewöhnliche Helden", dann um 19.30 Uhr im großen Zelt auf dem Sportplatz des RSV Eintracht 1949 an der Heinrich-Zille-Straße. Dies ist gleichzeitig auch der Abschluß der diesjährigen Veranstaltungsreihe, die mittlerweile im dritten Jahr gemeinsam mit der Gemeinde Kleinmachnow, der Stadt Teltow und der Veranstaltungsfirma MBZ Marketing organisiert wird.

Fotos: Gemeinde Stahnsdorf