Nach allen Regeln der Kunst: Dorfkern wird zum Eventschauplatz

Grafik: Veranstalter

Der Countdown für die 6. Stahnsdorfer Kunstmeile läuft: Sie wird sowohl für die rund 40 Aussteller und Organisatoren als auch für die Besucher, die wieder zahlreich erwartet werden, ein ganz besonderes Event.

Am ersten September-Wochenende präsentieren Künstlerinnen und Künstler unterschiedlichster Stilrichtungen und mit mannigfaltigen Arbeitstechniken ihre Schöpfungen auf den Höfen rund um Stahnsdorfs Dorfanger. Die Hofbetreiber, die Evangelische Kirchgemeinde, der Verein Kunstmeile Stahnsdorf e.V., Sponsoren und Helfer freuen sich auf Aussteller und Gäste aus Nah und Fern.

Impression von der 5. Stahnsdorfer Kunstmeile 2014
(Foto: Peter Reichelt)

Malerei, Grafik, Fotografie, Schauschnitzen mit Kettensäge, Glasblaskunst, Raku-Keramik, Musik, Kabarett und Vieles mehr - ein Angebot nicht nur für Kunstinteressierte, sondern die ganze Familie. Bürgermeister Bernd Albers eröffnet am Samstag um 13.30 Uhr das Event offiziell auf dem Dorfanger. Ab 14 Uhr können die Besucher dann in aller Ruhe von Hof zu Hof schlendern. Zum Ende des Auftakttages gibt es um 18.30 Uhr eine Lesung in der Dorfkirche.

Am Sonntag öffnen die Höfe ab 11 Uhr ihre Pforten, um 18.30 Uhr klingt die diesjährige Kunstmeile mit einem Konzert in der Dorfkirche aus. Auch die Gemeinde Stahnsdorf, die die Veranstaltungsreihe im mittlerweile sechsten Jahr wieder finanziell unterstützt, lädt Sie herzlich dazu ein, Kunst und Kultur zu genießen und für ein paar Stunden in der einzigartigen Atmosphäre der alten Höfe zu entschleunigen.

Veranstaltungsflyer mit Programmübersicht (pdf)

(01.09.2015/mit Material Veranstalter)