Mit Michael Kessler zur 9. Regionalen Ausbildungsmesse

Grafik: Stadt Teltow

Wenn Schauspieler, Autor und Regisseur Michael Kessler eine Schirmherrschaft übernimmt, dann tut er dies aus voller Überzeugung. Und möchte natürlich auch hautnah bei der Veranstaltung dabei sein. So auch bei der 9. Regionalen Ausbildungsmesse Teltow, die unter dem Motto "Expedition Zukunft" am 23. Januar 2016 im Oberstufenzentrum Teltow, Potsdamer Str. 4, von 10 bis 15 Uhr stattfinden wird.

Die Jugendlichen haben - wie schon in den acht Auflagen der Veranstaltung zuvor - erneut die große Chance, sich einen ganzen Tag lang auf Entdeckungstour durch den Ausbildungsdschungel zu begeben und die breitgefächerten beruflichen Möglichkeiten, die ihnen die Region bietet, zu erforschen.

Dass die 9. Regionale Ausbildungsmesse der richtige Ort dafür ist, beweist die Branchenvielfalt der 107 teilnehmenden Unternehmen, die den Organisatoren sehr am Herzen liegt Auf zwei Etagen werden sich zahlreiche Berufszweige wie Medizin und Pflege, Elektrotechnik, Metall- und Kunststoffverarbeitung sowie der Groß- und Einzelhandel vorstellen und den Schulabgängern Rede und Antwort stehen.

Schirmherr der Veranstaltung:
Michael Kessler
(© Stephan Pick)

Schirmherr Michael Kessler wird pünktlich zur Eröffnung anreisen und ein paar Stunden auf der Messe verweilen, um mit Ausstellern und Besuchern ins Gespräch zu kommen. Allen Jugendlichen rät er ebenfalls, dieses Expeditions-Event nicht zu verpassen: "Das ist der richtige Moment, um die Fühler auszustrecken und voller Neugier, Mut und Phantasie auf Berufs-Safari zu gehen. Also: Schnürt den Rucksack, nehmt den Feldstecher in die Hand - wir sehen uns dann bei der Ausbildungsmesse!"

Für diejenigen, die im Berufs-Dschungel noch etwas Orientierungshilfe benötigen, stehen Vorträge zu den Themen "Wie finde ich den richtigen Beruf?" sowie "Duales Studium" auf dem Safari-Plan. Außerdem ist die Agentur für Arbeit Potsdam wie im Vorjahr mit einem sogenannten "Lehrstellenmobil" präsent.

(aktualisiert 18.01.2016 / mit Material Stadt Teltow)

***

Hintergrund: "Regionale Ausbildungsmesse"

Organisiert wird die 9. Regionale Ausbildungsmesse Teltow von der Stadt Teltow mit freundlicher Unterstützung der Gemeinden Stahnsdorf, Kleinmachnow, Nuthetal und Großbeeren sowie der Stadt Ludwigsfelde, des Landkreises Potsdam-Mittelmark und des Oberstufenzentrums Technik.

Einige der Kommunen fördern die Messe nicht nur finanziell, sondern präsentieren vor Ort auch selbst ihre Ausbildungsmöglichkeiten. Darunter ist auch die Gemeinde Stahnsdorf, die die Messe jährlich mit 34.000 Euro bezuschusst.

Anfahrtshinweise, die komplette Ausstellerliste und weitere Informationen auf der Messe-Website.