Messtechnik-Hersteller bündelt Produktion in Stahnsdorf

Im Techno Park ist die Endress+Hauser AG mit ihrer Produktionsstätte für Sensoren ein Aushängeschild.
(Foto: Gemeinde Stahnsdorf)

Das im Techno Park ansässige Unternehmen Endress+Hauser AG möchte die Fertigung und Entwicklung von Silizium-Drucksensoren an einem einzigen Standort bündeln. Bis Mitte 2018 werden daher die Produktionskapazitäten in Stahnsdorf ausgebaut, die Fertigung in Kassel schließt. Den etwa 80 Kasseler Beschäftigten werden gleichwertige Arbeitsplätze in Stahnsdorf angeboten. Dies gab das Unternehmen nun in einer Pressemitteilung bekannt.

Endress+Hauser wird das Kompetenzzentrum für Silizium-Drucksensorik am hiesigen Standort bis Mitte 2018 weiter ausbauen. Das 2009 bezogene Produktionsgebäude an der Quermathe, in dem heute 84 Mitarbeiter beschäftigt sind, verfügt bereits über Reinräume, wie sie für die Fertigung hochwertiger Sensoren nötig sind. Vorhandene Landreserven würden genutzt, um weitere Montage- und Büroflächen zu schaffen, teilte die Firma weiter mit.

"'Endress+Hauser ist eine der wichtigsten Referenzen für den Techno Park und wir sind stolz, dass die stetig positive Entwicklung unseres kommunalen Gewerbegebiets durch diese unternehmerische Entscheidung nun einen weiteren Schub erfährt", sagt Bürgermeister Bernd Albers.

(02.03.2016 / mit Material Endress+Hauser AG)

***

Hintergrund: Geschichte der Endress+Hauser AG in der Region TKS

Nachdem das Schweizer Familienunternehmen 1994 die GRW Druckmesstechnik GmbH mit damals elf Mitarbeitern übernahm, kam es 2009 in der damaligen Teltower Betriebsstätte zu einem folgenschweren Brand, bei dem sämtliche Arbeitsplätze und Produktionsanlagen über Nacht zerstört wurden.

Die damals bereits im Bau befindliche neue Produktionsstätte im Techno Park musste nun vor dem Zeitplan fertiggestellt werden. Mit dem Einzug Ende 2009 gelang dies. 8,5 Millionen Euro investierte das Unternehmen in den Standort an der Quermathe, der auf über 3000 Quadratmetern modernste Produktions-, Entwicklungs- und Produktionsflächen bietet.

Heute arbeiten 84 Mitarbeiter in Stahnsdorf. Endress+Hauser verbaut die vor Ort gefertigten Silizium-Drucksensoren in Deutschland, den USA, China, Indien und Brasilien in Druckmessgeräten.