Literarische Einstiegsspiele - Seminar für ehrenamtliche Lesepaten

Rhetoriktrainerin Tina Kemnitz kommt in die Gemeindebibliothek nach Stahnsdorf.
(Foto/Repro: Veranstalter)

Vorlesen ist die einfachste Möglichkeit, die Leselust zu wecken. Durch Geschichten wird nicht nur die Phantasie der Kinder angeregt, sondern der Vorleser schafft auch Gesprächsanlässe zu Alltäglichem sowie zu Themen, die sonst im Alltag keinen Platz finden oder nur schwer an- und auszusprechen sind.

In der Region TKS lesen Ehrenamtliche Kindern in den Kindertagesstätten und Grundschulen vor. Ihr Lohn sind strahlende Kinderaugen und die Aufforderung "'Bitte noch eine Geschichte'".

Rhetoriktrainerin und Sprechwissenschaftlerin Tina Kemnitz macht in ihrer unnachahmlichen Art Lust am Vorlesen. Am Mittwoch, 21. September 2016, kommt sie von 15 bis 18 Uhr in die Gemeindebibliothek und zeigt allen Interessierten Tricks und Bücher, mit denen Kinder für Geschichten begeistert werden können.

Für eine Teilnahme wird um Anmeldung unter der Telefonnummer 03329 / 646 -501 oder per E-Mail gebeten.

(31.08.2016)