Liegengebliebenes soll unter den Hammer

Zum ersten, zum zweiten, zum dritten...

Zeitgleich zum Bücherbasar werden am Sonnabend, 25. April, ab 10 Uhr im Erdgeschoss des Gemeindezentrums mehr als ein Dutzend Damen- und Herrenfahrräder sowie Armbanduhren, Modellspielautos und einige weitere Kleinartikel gegen Barzahlung öffentlich meistbietend versteigert.

Die Gegenstände wurden im Gemeindegebiet gefunden, jedoch haben sich der ehemalige Eigentümer oder die ehemalige Eigentümerin seit mindestens sechs Monaten nicht gemeldet. Mit der Polizei ist bereits geklärt, dass es sich bei den zu versteigernden Artikeln nicht um Diebesgut handelt.

Empfangsberechtigte können gemäß § 973 des Bürgerlichen Gesetzbuches, in der zurzeit geltenden Fassung, ihre Rechte auf Herausgabe noch bis zum Beginn der Versteigerung in der Gemeinde Stahnsdorf, Annastraße 3, geltend machen.

(07.04.2015)