Lichterfest 2015 lockte viele Besucher in das Gemeindezentrum

Beim Lichterfest 2015 erfüllte der Chor des Zille-Horts das Rathausfoyer mit seinen jungen Stimmen.

Ist das Lichtlein angezündet...in Abwandlung des Weihnachtslied-Klassikers erstrahlte das Rathausfoyer am Montagnachmittag beim Lichterfest erstmals in diesem Jahr in vollem Adventsglanz. Bürgermeister Bernd Albers zündete gemeinsam mit Kindern aus der Gemeinde die symbolische erste Kerzen an der 4,50 Meter hohen Blaufichte an und brachte somit die vielen weiteren Lampen an dem Baum zum Erleuchten.

Der Chor des Zille-Horts und der Männergesangsverein brachten zuvor ihre volle Stimmfülle im Gemeindezentrum zur Entfaltung. Die größeren Gäste waren im Lauf des Nachmittags durch eine Handarbeitsgruppe angesprochen, für die Kleinen ein Bastel- und Schminkstand der kommunalen Kitas sowie eine Rätselstrecke aufgebaut. Sie konnten Wunschzettel schreiben und abgeben, und in der Bibliothek wurden Märchen gelesen. Bei Waffeln, die vom ClaB zubereitet wurden, und Bratwurst vom Grill sowie Punsch und Glühwein für die Erwachsenen ergaben sich bis in den Abend hinein, in lockerer Gesprächsrunde bei der "Langen Nacht der Bürgersprechstunde", gute Ansätze zum Small-Talk und Konversation zu ernsten Themen. Pianist Thomas Ehlert sorgte am Abend mit Weihnachtsliedern und Klassikern aus Rock, Pop und Jazz für die passende Begleitung.

(30.11.2015)

***

Fotos: Gemeinde Stahnsdorf