Landkreis bildet neue SeniortrainerInnen aus - bewerben Sie sich!

Zum Abschluss eines Seniortrainer-Kurses überreicht der Landrat des Kreises Potsdam-Mittelmark den Teilnehmern ihre Zertifikate.
(Archivfoto: Akademie 2. Lebenshälfte)

Der Förderverein Akademie 2. Lebenshälfte bietet für alle Bewohner des Landkreises Potsdam-Mittelmark ab Herbst 2016 wieder eine Seniortrainer-Ausbildung an. Seniortrainer sind Aktive, in der Regel Ältere, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich engagieren wollen. Sie suchen Betätigung in Kitas und Schulen, entwickeln selbstständig soziale Projekte, sind Mediatoren und Multiplikatoren in ihrer Kommune. Sie organisieren die Seniorenarbeit oder gründen beispielsweise einen Seniorenbeirat.

Für diese umfangreichen ehrenamtlichen Aufgaben erhalten sie eine fundierte Ausbildung. Deren Inhalte sind:
– Projektentwicklung
– Bürgerschaftliches Engagement
– Gesprächsführung
– Moderation und Kommunikation
– Spender- und Sponsorenwerbung
– Versicherungsfragen
– Präsentation
– Öffentlichkeitsarbeit und Werbung sowie
– ein Überblick der Kommunalstrukturen und Netzwerke in Potsdam-Mittelmark.

Die einzigen Voraussetzungen für die Kursteilnehmer sind, dass sie ihren Wohnsitz im Landkreis Potsdam-Mittelmark haben, über 55 Jahre alt sind und Bereitschaft zu ehrenamtlicher Arbeit zeigen.

Der neue Kurs 2016 beinhaltet drei Module an insgesamt insgesamt neun Tagen. Es sind alle Module zu absolvieren. Am letzten Tag übergibt der Landrat an die Teilnehmer ein Zertifikat.

***

An den folgenden Terminen werden 2016 die Module zur Seniortrainer-Ausbildung bestritten

  • Modul 1: 26. bis 28. September

  • Modul 2: 26. bis 28. Oktober

  • Modul 3: 16. bis 18. November

Die Ausbildung findet in der Heimvolkshochschule am Seddiner See statt. Durch die Unterstützung des Landkreises Potsdam-Mittelmark ist für alle Teilnehmer die Ausbildung kostenfrei. Nach der erfolgreichen Ausbildung darf man sich Seniortrainer nennen und wird in das Netzwerk SeniorKompetenzTeam PM aufgenommen. Innerhalb des Netzwerkes erhält man regelmäßig eine Weiterbildung, verbunden mit einem Erfahrungsaustausch.

Interessenten melden sich bitte bei:

Akademie 2. Lebenshälfte
Schwarzer Weg 3
14532 Kleinmachnow
Tel. 03328 473134

oder

Akademie 2. Lebenshälfte
Karl-Liebknecht-Str. 111 a
14482 Potsdam
Tel. 0331 2004695

oder

per E-Mail.

(27.04.2016 / mit Material Akademie 2. Lebenshälfte)