L 40: Zweispurigkeit in beide Richtungen wird wiederhergestellt

Wie der Landesbetrieb Straßenwesen mitteilte, soll der Verkehr ab dem 6. Juni 2019 auf der Landesstraße 40 zwischen den Abfahrten Güterfelde (L 77) und Ruhlsdorf (L 794) sowohl in Richtung Potsdam als auch in Richtung Großbeeren wieder durchgängig zweispurig laufen.

Die Geschwindigkeitsreduzierung im gesamten Bereich auf 80 Stundenkilometer ─ sowie zusätzlich im Bereich des Brückenbauwerks auf 60 bzw. 40 Stundenkilometer ─ bleibt auf Grund der baubedingten Sperrung der Großbeerenstraße für den Anschluss der Ortsumfahrung L 77 n bestehen. Damit soll langsameren Fahrzeugen (z. B. Mofas), die üblicherweise die Großbeerenstraße benutzen müssen, die Gelegenheit gegeben werden, die offizielle Umfahrung über die Landesstraße 40 gefahrlos zu nutzen.

Bitte berücksichtigen Sie in diesem Zusammenhang, dass in dem genannten Bereich die Landesstraße 40 derzeit keine Kraftfahrstraße ist. Diese Regelung gilt zunächst bis Ende August 2019, dem Zeitpunkt der geplanten Fertigstellung des Anschlussstelle Marggraffshof.

(05.06.2019)

Die Brücke L40/L77n (Archivbild) ist fertiggestellt. Demnächst folgt die gesamte Anschlussstelle Marggraffshof.