Sie haben keine Wahlbenachrichtigung mehr? Kein Problem!

Aufgrund vermehrter Anfragen in jüngster Zeit stellt die für die Bürgermeisterwahl 2016 zuständige Wahlbehörde klar, dass Wahlberechtigte auch ohne Wahlbenachrichtigung das ihnen zugeordnete Wahllokal aufsuchen und dort wählen können.

Sie müssen lediglich dafür Sorge tragen, dass Sie sich an Ort und Stelle durch ein amtliches Personaldokument - Personalausweis oder Reisepass - legitimieren können. Die Wahlbenachrichtigung, die Ihnen bereits vor dem ersten Wahlgang postalisch zuging, ist auch für die Stichwahl um das Amt des hauptamtlichen Bürgermeisters der Gemeinde Stahnsdorf am 1. Mai 2016 gültig, und dient in den Wahllokalen lediglich der Sicherstellung eines zügigeren organisatorischen Ablaufs (Personensuche im Wählerverzeichnis).

In diesem Sinne gilt wie bei jeder Wahl: Üben Sie Ihr Wahlrecht aus und machen Sie mit einem Kreuz Ihre Stimme geltend!

(28.04.2016)