Horst Bosetzky liest in der Bibliothek


Die "Geschichten aus der Sofa-Ecke" werden nach der Sommerpause 2014 fortgeführt: "Das Beste aus Berlin", so nennen sich Geschichten von und mit Horst Bosetzky. In über 50 seiner Geschichten und Romane macht der Autor, auch bekannt als "-ky", die Stadt Berlin zum Tatort und fängt mit feinem Gespür die Mentalität der Hauptstädter ein.

Mit dem gleichen Sinn für Stadt und Menschen lässt er in seiner Nachkriegs-Familiensaga "Brennholz für Kartoffelschalen" um die Figur Manfred Matuschewski vergangene Zeiten aufleben. Die schönsten Stellen aus den Kriminalromanen und der Familiensaga wird er am 25. September vorlesen und uns dabei ins Großstadtgetümmel mitnehmen.

Ort: Gemeindebibliothek Stahnsdorf

Datum: Donnerstag, 25.09.2014

Zeit: 18.15 Uhr

Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

Datum

Ort

Link