Hexen, Geister und Vampire stürmten das Gemeindezentrum

"Halloween im Rathaus" ist das Herbstevent im Gemeindezentrum, und auch 2018 folgten viele Hexen, Geister, Vampire und weitere furchterregende Gestalten der Einladung von Bürgermeister Bernd Albers in das schaurig-schön geschmückte Foyer des Verwaltungsgebäudes.

Saures gab es nicht, Süßes hingegen schon ─ lediglich ein kurzer Reim musste dafür vorgetragen werden. Auf diese Art und Weise waren am Ende der einstündigen Veranstaltung nach Schätzung der Verwaltung etwa 220 abgepackte Portionen für die Kinder über den Tisch gegangen.

Die Eltern und Verwandten wiederum nutzten die Gelegenheit für einen kurzen Plausch mit Bekannten und den einen oder anderen Schnappschuss mit ihrem Nachwuchs, der meist keine Berührungsängste mit den aufblasbaren Geistern oder mysteriösen Funkelhexen im Rathaus zeigte.

Anschließend machten viele der Gäste, die kurzzeitig sogar auf der neugebauten Rampe im Eingangsbereich Schlange standen, noch einen Rundgang durch die nicht minder einfallsreich geschmückten benachbarten Wohngebiete. Wir freuen uns, Sie/euch auch 2019 wieder zu dem vergnügungsreichen Spuk begrüßen zu dürfen.

(01.11.2018)