Großreinemachen am 30.03.2019: Gemeinde lädt zum Frühjahrsputz

Mit dem Beginn des kalendarischen Frühlingsanfangs wird es wieder Zeit für den Frühjahrsputz in der Region TKS. Wie in jedem Jahr beteiligt sich die Gemeinde Stahnsdorf auch in diesem Jahr am Großreinemachen. Die Nachbargemeinde Kleinmachnow wird ihre Aktion an demselben Tag durchführen, Teltow folgt eine Woche später mit seinem organisierten Reinigungs-Event.

Ziel der jährlichen Gemeinschaftsaktion ist es jeher, das Erscheinungsbild der Gemeinde zu verbessern. 2019 führt die Verwaltung eine Putz- und Pflanzaktion rund um das Gemeindezentrum durch. Dabei soll auch eine der kürzlich beschafften handgeführten Motorfräsen exemplarisch vorgeführt werden. Mit diesen technischen Geräten werden unter anderem Schäden beseitigt, die auf öffentlichem Grün durch Wildschweine entstehen. Bislang war dafür ein großes Gerät im Einsatz, nun kann auch auf engstem Raum gefräst werden.

Interessierte Mitstreiter lädt die Gemeindeverwaltung somit herzlich zu folgendem Termin ein:

30. März 2019 um 10 Uhr am Gemeindezentrum, Annastraße 3 (Treffpunkt: Haupteingang).

Bürgermeister Bernd Albers ruft alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Stahnsdorf einschließlich der Ortsteile auf, an diesem Termin in ihren Wohngebieten und Siedlungen selbstständige Reinigungen zu organisieren und durchzuführen. Angesprochen und aufgerufen, diesen Frühjahrsputz aktiv zu unterstützen, sind auch die ortsansässigen kommunalen bzw. privaten Wohnungsgesellschaften.

"Die Tradition des Frühjahrsputzes ist für uns Pflicht und Freude zugleich. Die Veranstaltung hat nicht nur Vorbildfunktion, sondern fördert daneben auch die Geselligkeit und das gepflegte Miteinander", sagt Bürgermeister Bernd Albers.

Es ist ratsam, eigene Arbeitsgeräte wie Harken und Arbeitshandschuhe mitzubringen, da entsprechende Utensilien, wie z. B. Pflanzschaufeln, nur in begrenztem Umfang zur Verfügung stehen. Die Verwaltung freut sich auf viele fleißige Helfer, die zur Seite stehen, und wünscht allen Beteiligten gutes Gelingen!

(19.03.2019)