Gemeinde Stahnsdorf trauert um Michael Burhenne

Wie die Verwaltung am gestrigen Montag erfuhr, verstarb am vergangenen Sonntag, 13. März 2016, der ehemalige Vorsitzende der Gemeindevertretung Stahnsdorf, Michael Burhenne, im Alter von 74 Jahren. Er war von 2003 bis 2008 als Gemeindevertreter in dem Gremium tätig und leitete dieses ab 2005 bis zu seinem Ausscheiden. Zudem wirkte er tatkräftig im Ortsbeirat Güterfelde mit.

Der gelernte Pharmazeut - Burhenne schloss sein Studium an der TU und FU Berlin 1968 mit Staatsexamen ab - war langjähriger Pächter und Eigentümer einer Apotheke in Berlin-Charlottenburg und in diesem Zusammenhang viele Jahre in der Berliner Apothekerkammer engagiert. Das langjährige Vorstandsmitglied der örtlichen Christdemokraten arbeitete außerdem als ehrenamtlicher Richter am Verwaltungsgericht Potsdam. Zuletzt erlebte man Michael Burhenne vor allem als passionierten Golfspieler.

"Mit Michael Burhenne ist ein Mensch von uns gegangen, der viel politisches Engagement für Stahnsdorf bewiesen hat. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie", sagt Bürgermeister Bernd Albers.

(15.03.2016)