Gemeinde Stahnsdorf sucht ihren Bürgermeister in einer Stichwahl

Der Wahlausschuss der Gemeinde Stahnsdorf stellte in öffentlicher Sitzung am Montag, 18. April 2016, das Wahlergebnis der Bürgermeisterwahl vom Vortag fest.

Somit werden die rund 12.400 Wahlberechtigten in der Gemeinde Stahnsdorf in einer Stichwahl am Sonntag, 1. Mai 2016, endgültig darüber entscheiden, wer ihr Bürgermeister in den kommenden acht Jahren sein soll. Zwischen 8 und 18 Uhr findet diese statt.

Um das Amt des hauptamtlichen Bürgermeisters bewerben sich die zwei Bewerber mit den besten Ergebnissen aus dem ersten Wahlgang, Bernd Albers und Daniel Mühlner. Gewählt ist gemäß § 72 Abs. 2 Brandenburgisches Kommunalwahlgesetz derjenige, der mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen auf sich vereint. Bei Stimmengleichheit beider Kandidaten in der Stichwahl ginge die Entscheidungsgewalt über die Wahl des hauptamtlichen Bürgermeisters auf die Gemeindevertretung über.

Amtliches Endergebnis im ersten Wahlgang zur Bürgermeisterwahl 2016

(aktualisiert 19.04.2016)