Festwoche Teil III: Vereins- und Jugendleben


Die zweite Hälfte der Festwoche 750 Jahre ist den Vereinen der Region und der Jugend gewidmet. So wird der "Tag der Vereine" am Donnerstag, 11. September, federführend vom Regionalen Gewerbeverein Stahnsdorf-Teltow-Kleinmachnow e. V. organisiert. Am Nachmittag präsentiert sich das Vicco-von-Bülow-Gymnasium mit Schulchor und -band sowie Sketchen.
Ex-DSDS-Kandidat Robby Schulze stellt ab 18 Uhr sein Debütalbum "Laute Dinge leise" vor. Als Krönung des Abends treten um 19.30 Uhr die europaweit begehrten ABBA-Doubles "Abalance" auf. Eine kleinen Vorgeschmack liefert das folgende Video von der Youtube-Seite der Gruppe.

Quelle: Youtube-Channel der Gruppe "ABALANCE"

Voll auf die Jugend setzt der Freitag, 12. September. Mit Unterstützung des Club an der Bäke (ClaB), der das Programm um den australischen Beatbox-Spezialisten Aaron Barner sowie DJ-Sets, Freestyle-Raps und T-Shirt-Kreationen bereichert, wird ein abwechslungsreicher Tag auf die Beine gestellt.

Abends stehen regionale Bands auf der Bühne: Um 19.30 Uhr zunächst die Jugendband "Boys Born Blond". Die junge Punk-Metal-Band aus Stahnsdorf um Marlon Schielin (Gitarre/Gesang), Robin König (Lead Gitarre), Paul Reichel (Bass) und Marlon Behringer (Schlagzeug) gibt es seit Mitte 2011. Die Jungs sind zwischen 14 und 16 Jahre alt und haben mittlerweile ihr erstes High End Demo im Thommy Hein Studio (Bushido, Extrabreit, Peter Heppner u.a.) mit dem Meister am Pult aufgenommen. Sie können auf viele Festival-Erfahrungen zurückblicken.

Quelle: Youtube-Channel der Band "Boys Born Blond"

Anschließend, gegen 21.30 Uhr, spielen die Rocker von "RiffRaff" auf, deren Frontmann Steve Betteridge hauptberuflich als Erzieher in Stahnsdorf arbeitet. Gegründet im Jahr 1997, wahrend der 17-jährigen Geschichte viel Bewegung in der Band und ihrer Zusammensetzung. Die Gruppe mit neuer CD "Leaving D.C.", neuem Logo, modernem Sound und neuem Band-Image freut sich auf Stahnsdorf - und wir uns auf RiffRaff!

Quelle: Youtube-Channel der Band "RiffRaff"