Von Aaja Nachle bis Yoga


Indien ist ein rasant wachsendes Land mit großem kulturellem Reichtum. In Zusammenarbeit mit Restaurantbetreiber Manmeet Kaur, der an der Potsdamer Allee das "Taj Mahal" betreibt, ist es Seniorenbetreuerin Kornelia Arnold gelungen, für die Senioren und Seniorinnen aus Schenkenhorst, Sputendorf, Güterfelde und Stahnsdorf einen indischen Kennenlern-Nachmittag zu organisieren. Die Resonanz war riesig: Ende April brachte Pächter Kaur mehr als 60 Teilnehmern die Traditionen, Speisen und Lebensart des Milliardenstaates näher.

Mit spektakulären Auftritten sorgten das Bauchtanzstudio "Aladdina" und das Kinderensemble "Wunderlämpchen" aus Teltow für Unterhaltung. Sie führten verschiedene Tänze aus Bollywoodfilmen wie "Devdas" und "Aaja Nachle" vor und erläuterten den staunenden Zuschauern typische Handgesten und Posen.
"Seniorenarbeit bedeutet für mich, gelegentlich auch über den Tellerrand zu schauen. Die Teilnehmerzahl hat gezeigt, dass das Interesse auch an exotischen und touristischen Themen sehr groß ist", so Kornelia Arnold.


Die Seniorenbetreuung ist zur Verbesserung der Lebensqualität der Senioren im Ort gedacht. Um den Alltag aktiv und abwechslungsreich gestalten zu können, bietet sie der älteren Generation Unterstützung und Hilfe bei Behördengängen, Arztbesuchen, im Schriftverkehr, bei Einkäufen und anderen Problemen des täglichen Lebens an.
Den Veranstaltungskalender mit Angeboten aller Art auch für das hohe Alter und weitere Informationen finden Sie auf unserer Seniorenseite.

Fotos: Kornelia Arnold