Denkmäler öffnen sich auch 2015 den Besuchern

Der Tag des offenen Denkmals 2015 steht unter dem Motto "Handwerk, Technik, Industrie". Er findet in diesem Jahr am Sonntag, 13. September, statt.

Das Thema ermöglicht es den Teilnehmern, konkrete technische Zusammenhänge verständlich vorzustellen oder sich mit Bezug auf das Thema ganz der Bau- und Technikgeschichte zu widmen. Für alle Erschaffungszeiten und Denkmalkategorien lassen sich Bezüge zum Motto herstellen: Neben Naheliegendem wie Fabrikgebäuden, Mühlen oder Brückenanlagen kann bei Sakralbauten oder historischen Bauern- und Bürgerhäusern auf das technische Know-how der traditionellen Handwerksbetriebe eingegangen werden. Ferner können Gewerke und Denkmalfachleute vor Ort ihre Arbeitsmethoden präsentieren.

Selbstverständlich können Denkmäler auch öffnen, ohne einen expliziten Bezug zum Jahresthema herzustellen. Interessenten finden Planungsanregungen sowie alle notwendigen Informationen zur Anmeldung und weiteres Material im Internet unter

www.tag-des-offenen-denkmals.de

Anmeldeschluss per Post wie im Internet für den Tag des offenen Denkmals ist der 31. Mai 2015.

(05.03.2015 / mit Material Deutsche Stiftung Denkmalschutz)