Bürgermeisterwahl 2016: Ergebnis der Stichwahl offiziell festgestellt

Die Wählerinnen und Wähler unter den 12.381 Wahlberechtigten in der Gemeinde Stahnsdorf haben entschieden: Bernd Albers soll für weitere acht Jahre das Amt des hauptamtlichen Bürgermeisters ausüben.

Mit 58,5 Prozent aller abgegebenen gültigen 6417 Stimmen gewann der Amtsinhaber die Stichwahl am 1. Mai 2016 vor Wettbewerber Daniel Mühlner, der am Ende des Abends 41,5 Prozent der Stimmen auf sich vereinen konnte. Die Wahlbeteiligung lag bei 52,2 Prozent, sodass das durch Kommunalwahlgesetz vorgeschriebene Quorum von 15 Prozent aller Wahlberechtigten deutlich übertroffen wurde.

Wahlleiterin Jana Bollinger stellte entsprechend der Wahlniederschriften das endgültige Wahlergebnis für das Wahlgebiet in der Aufgliederung nach Wahlbezirken einschließlich gesondert festgestellter Briefwahlergebnisse zusammen. Sie erstattete dem Wahlausschuss der Gemeinde Stahnsdorf am gestrigen Montagabend, 2. Mai 2016, in dessen öffentlicher Sitzung Bericht.

Das Gremium stellte nach einstündiger Sitzung das Ergebnis der Stichwahl vom Maifeiertag einstimmig fest. Die Wahlleiterin forderte den siegreichen Bewerber Bernd Albers – wie im Gesetz vorgesehen – schriftlich dazu auf, die Wahl anzunehmen. Dieser nahm die Wahl daraufhin durch schriftliche Erklärung an.

(03.05.2016)