Bürgermeister bei Auftaktveranstaltung für Senioren

Bürgermeister Bernd Albers folgte am Montagnachmittag der Einladung der Akademie 2. Lebenshälfte, die zu einem festlichen Jahresauftakt in den Rathaussaal Kleinmachnow geladen hatte. In seinem Grußwort unterstrich Albers die enorme Bedeutung der Institution für ältere Generationen in der Region TKS.

Manfred Bauer, Leiter der Koordinierungsstelle für bürgerschaftliches Engagement und demografischer Wandel in der Brandenburgischen Staatskanzlei, zeichnete die 60-jährige Ute Anslinger mit der "Ehrenamtskarte des Landes Brandenburg" aus. Anslinger ist Vorlesepatin an der Heinrich-Zille-Grundschule, wo sie von den Kindern nur liebevoll "Lese-Ute" genannt wird.

(20.01.2015)