Blasorchester Ketzin heizte ein


Bei Temperaturen um 30 Grad Celsius heizten das Blasorchester Ketzin und die Havelländer Blasmusik beim traditionellen Pfingstkonzert am Pfingstmontag in Güterfelde kräftig ein. Bürgermeister Bernd Albers mischte sich unter die Gäste, die es sich im beschaulichen Garten des Bürgerhauses gemütlich gemacht hatten und bei einem breiten Repertoire aus Märschen, modernen Filmmusiken und zahlreichen Klassikern die Seele baumeln ließen.