Bieten auf gelbe Rarität

Um dieses von vielen Radsportgrößen signierte Gelbe Trikot geht es. (Foto: M4energy eG)


Mehr als 20 große Namen auf einem Gelben Trikot

Die Tour de France 2014 läuft derzeit auf Hochtouren. In wenigen Tagen wird in Paris der Sieger auf dem Treppchen stehen. Doch auch in Markkleeberg bei Leipzig gibt es jemanden, der in diesen Tagen viel gewinnen kann: Das Kinderhospiz "Bärenherz". Die Einrichtung soll Nutznießer einer ungewöhnlichen Versteigerung sein, organisiert vom Energiedienstleister M4Energy. Das Unternehmen versteigert eines von weltweit zehn "Maillot jaunes" (Gelbe Trikots), auf denen sich ehemalige deutsche Radsportlegenden mit ihrer Unterschrift verewigt haben: Thomas Barth, Lothar Thoms, Dan Radtke, Täve Schur, Wolfgang Kühn, Eberhard Butzke, Andreas Petermann, Bernd Drogan, Martin Götze, Axel Peschel, Jan Schur, Gerhard Lauke, Falk Boden, Lutz Heßlich, Uwe Ampler, Hans-Joachim Hartnick, Peter Becker (1. Trainer von Jan Ullrich), Uwe Raab, Robert Bartko, Michal Poletek und Wolfgang Scheibner.

Unternehmen, Privatpersonen, Vereine und Organisationen können mitbieten

Die Versteigerung beginnt am 1. August 2014, 0 Uhr und dauert bis zum 1. September 2014, 24 Uhr. Alle Angebote können über das Kontaktformular der M4Energy eG schriftlich abgegeben werden. Das Einstiegsgebot liegt bei 200 Euro. Mitbieten können Unternehmen und Privatpersonen, Vereine und Organisationen gleichermaßen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Bieter mit dem höchsten Gebot wird nach dem 1. September schriftlich benachrichtigt und erhält die ersteigerte Trophäe am 14. September 2014 zur 4. Auflage des Sparkassen-Heideradcups auf Wunsch persönlich überreicht. Im Rahmen dieses Jedermannrennens, das nördlich von Leipzig stattfindet, wird auch der Scheck mit der Summe an das Kinderhospiz überreicht.

Hintergrund: Der Verein Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e. V. finanziert den Betrieb des gleichnamigen stationären Kinderhospizes über die eingeworbenen Mittel. Das Haus mit Sitz im Kees"schen Park in Markkleeberg finanziert sich zu circa 80 Prozent aus Spenden. Bärenherz ist ein Hort für lebensverkürzt erkrankte Kinder und ihre Familien. Hier erhalten sie Beratung, qualifizierte Pflege und liebevolle Betreuung sowie Entlastung und Trost. Dafür stellt Bärenherz medizinische, pflegerische und psychosoziale Angebote für die gesamte Familie bereit.

(mit Material M4Energy eG)

Das Objekt der Versteigerung für den guten Zweck wird hochgehalten: Ein "maillot jaunes".

Auch die Unterschrift von Täve Schur (re.; hier beim Radrennen Rund im Gewerbegebiet 2014 mit Bürgermeister Bernd Albers) ist auf dem Objekt der Versteigerung zu finden.

Auch die Unterschrift von Hans-Joachim Hartnick (li.; hier beim Radrennen Rund im Gewerbegebiet 2014 mit Bürgermeister Bernd Albers) ist auf dem Objekt der Versteigerung zu finden.