Bewährungsprobe bestanden - Spaßfaktor groß

Kita-Leiterin Körner und Bürgermeister Albers sind begeistert vom neuen Spielgerät


In der Woche nach dem Maifeiertag haben Gemeindearbeiter auf dem Gelände der Kita Buddelflink einen kleinen Kletterturm mit Rutsche für die ein- bis dreijährigen Kinder des Güterfelder Kindergartens gesetzt. Die Kleinsten sollen mit dem Gerät Unterschiede in Höhe, Größe und Tempo erfahren und ihre Ängste überwinden lernen, erläutert Kita-Leiterin Sieglinde Körner. "Das Gerät ist absolut altersgerecht und Bewegung ist natürlich auch in diesem Alter unglaublich wichtig", so Körner. An den Ausläufen der beiden Rutschen sind Fallschutzelemente aus Tartan angebracht worden. Rund 5000 Euro investierte die Gemeinde in das neue Klettergerät.

Bürgermeister Bernd Albers gratulierte Leiterin Körner zur Neuanschaffung und probierte die Rutsche gleich selbst aus. "Wir denken auch an die Ortsteile. Die Kinder werden mit dem Spielgerät viel Spaß haben, da bin ich mir sicher", sagte er. Derzeit sind 49 Kinder im Güterfelder Kindergarten untergebracht, 12 davon in der sogenannten "Nestgruppe", den Unter-Dreijährigen.