Auftaktosterfeuer 2016 lockte viele Besucher an die Annastraße

Schwer was los in Stahnsdorf - die Wiese am Gemeindezentrum war am Karsamstag, 26. März 2016, bestens besucht. Zur guten Stimmung der Gäste tat das sonnige Frühlingswetter sein Übriges.

Während der Karfreitag 2016 noch schmuddliges Regenwetter parat hielt, war der Karsamstag mit Sonne pur geradezu prädestiniert für einen langen, gemütlichen Nachmittag und Abend bei den drei Osterfeuern in der Gemeinde Stahnsdorf.

Zum Auftaktfeuer auf der Wiese am Gemeindezentrum pilgerten schätzungsweise 1500 bis 2000 Besucher, die mit einer Feuerwehr-Technikschau, Kistenklettern, Hüpfburg sowie Stockbrotbacken und Kinderschminken bestens unterhalten wurden.

Natürlich fehlte auch das opulente Pagodenfeuer auf der Freifläche nicht - gemeinsam entzündet von Bürgermeister Bernd Albers, Gemeindewehrführer Sebastian Diwiszek und Ortswehrführer Thomas Steinecker.

Ein kulinarisches Angebot mit frisch Gegrilltem rundete die gemeinsam von der Gemeindeverwaltung und dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Stahnsdorf auf die Beine gestellte Veranstaltung ab, die bis in die Abendstunden dauerte.

(26.03.2016)

Fotos: Gemeinde Stahnsdorf