Anti-Mobbing-Musical räumt Jugendkulturpreis des Landkreises ab

Feststimmung im altehrwürdigen Scala-Kulturpalast Werder: Nur eine Woche nach dem hervorragenden Silberrang für das Projekt "Mensch-Wasser-Leben" beim Jugendumweltpreis 2018 des Landkreises Potsdam-Mittelmark räumte das EJF Jugend- und Familienzentrum "ClaB" schon wieder ab.

Unter dem Motto "Das Leben ist wunderbar" hatte der Landkreis erstmals den "Jugendkulturpreis" ausgelobt und aus Anlass dessen Verleihung am Samstag, 24. November 2018, in den Veranstaltungssaal der einstigen "Fontane-Lichtspiele" der Havelstadt geladen. Ganz gleich ob Tanz, Bandperformance, Poetry Slam, Fotografie, Film, Literatur, Jonglage oder Graffiti ─ alle Formen der künstlerischen Auseinandersetzung waren bei diesem Preis willkommen.

Fotos: EJF Jugend- und Familienzentrum "ClaB" (1 x), privat (1 x)

Mit dem Anti-Mobbing-Musical "Bastian und die Wölfe" gelang den Stahnsdorfer Kindern und Jugendlichen ─ gemeinsam mit ihren Partnern des Freizeitbereichs an der Grundschule Saarmund und dem Verein "Brücke e. V." ─ der große Wurf. Unter elf Wettbewerbsbeiträgen beeindruckten sie die Jury am nachhaltigsten und nahmen am Ende den Siegerscheck über 350 Euro, der unter den drei beteiligten Partnern geteilt wird, mit nach Hause. Auch eine Urkunde, auf der dieser Erfolg verewigt ist, kam ins Gepäck.

Mit dem Rückenwind der Verleihung machte die Aufführung des Musicals am darauffolgenden Sonntag, 25. November 2018, in der Aula der Grundschule "Heinrich Zille" gleich doppelt so viel Spaß. Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg.

(27.11.2018)