Anlaufpunkte für mehr Sauberkeit


Neue Hundetoiletten, also Tütenspender mit Entsorgungseimer, haben die Gemeindearbeiter in Stahnsdorf Anfang August aufgestellt. Sie sind ab sofort in Betrieb. Rund 3.000 Euro investierte die Verwaltung in die Maßnahme.

Bislang gab es drei solcher Toiletten in der Bosch-Siedlung. Nun wurden die folgenden stark frequentierten Standorte in Zusammenarbeit mit Bürgern, Vereinsvertretern, Interessengemeinschaften und Hundehaltern durch die Verwaltung festgelegt:

  • Friedrich-Naumann-Straße/Ecke Friedensallee

  • Beethovenstraße gegenüber Hausnummer 12

  • Potsdamer Allee gegenüber Hausnummer 2; unmittelbar vor dem Bauhofsgelände

  • am Dorfplatz vor Hausnummer 2; unmittelbar vor dem Feuerwehrdepot

  • am Dorfplatz in Höhe Hausnummer 13; unmittelbar am diagonal verlaufenden Weg

  • Friedrich-Weißler-Platz

  • Sputendorfer Straße/Ecke Enzianweg

  • Bahnhofstraße/Ecke Fasanenstraße

  • Annastraße 3/Am Gemeindezentrum


"Ich hoffe auf rege Nutzung durch alle Hundebesitzer. Es ist eine gute Investition, um die Sauberkeit auf unseren öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen zu erhöhen"
, sagt Bürgermeister Bernd Albers.