"Come together - kommt zusammen" am Dorfplatz Stahnsdorf

Eine Sonne ziert nicht nur das Logo des Soziokulturellen Vereins "Eins A" - sie soll auch zum 17. Dorffest am 28. Mai lachen.
(Grafik: Veranstalter)

Unter dem Motto "Come together – kommt zusammen" lädt der Soziokulturelle Verein "Eins A" e. V. zu seinem 17. Dorffest. Am 28. Mai 2016 wird auf dem Dorfplatz Stahnsdorf zwischen 13 und 20 Uhr erneut gesungen, getanzt, gespielt, geschwatzt, musiziert und gefeiert.

Auf der Bühne sind sowohl die Bands "Artgerecht" aus Teltow und "Black Bird Café Orchestra" aus Berlin als auch Benedikt & Alexandra zu sehen und zu hören. Die Kinder des Tanzhauses Künzel aus Stahnsdorf zeigen ihr Können und der Lange Tafel Brandenburg e. V. zeigt sein generationsübergreifendes Tanzprojekt "Inland".

Auf dem Platz wird auch sonst viel geboten: ein Handwerkermarkt, Clown Filou, Zauberei und Kindermodenschau sowie Spiele und Jonglage. Außerdem können Kinder mit Ton arbeiten oder reiten.

Es ist immer gut was los beim Dorffest, das sich im zweijährigen Rhythmus - immer im Wechsel mit dem Dorfkonzert - den Besuchern präsentiert.
(Archivfoto: Veranstalter)

Gleich zwei Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, der ClaB und Carat aus Kleinmachnow, werden mit Angeboten vor Ort sein. In der Dorfkirche stellt sich ab 15 Uhr der 2015 gegründete Stahnsdorfer Gospelchor "Heart'n'Soul" vor und es spielen Musiker aus dem Asylbewerberheimen in TKS auf.

Einen Zeichenwettbewerb im üblichen Sinne gibt es in diesem dieses Jahr nicht. Stattdessen geben die Veranstalter zehn interessierten Kindern Einweg-Fotoapparate in die Hand, damit sie das Fest aus ihrer Sicht dokumentieren. Die Fotos werden am Jahresende im Gemeindezentrum Stahnsdorf ausgestellt.

Die Akteure des Dorffestes sind seit jeher vielfältig: Von Jung bis Alt, aus fernen Ländern oder mit Handicap engagieren sich die Teilnehmer ehrenamtlich für andere Menschen, üben, trainieren und basteln in ihrer Freizeit – um die Besucher an diesem Tag im Frühjahr zu erfreuen.

Zu guter Letzt sei noch erwähnt, dass auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt: Eins A lädt an verschiedenen Ständen zu Kaffee, Kuchen, Bier, Wein und anderen kulinarischen Köstlichkeiten. Eintritt zum Fest wird nicht erhoben.

Vollständiges Programm des Dorffestes 2016 zum Herunterladen (pdf)

(aktualisiert 24.05.2016 / mit Material Eins A)