400 Gäste bestaunten das Programm beim Seniorenfrühlingsfest 2018

Am Samstag, 14. April 2018, war es wieder soweit: Zum Seniorenfrühlingsfest der Gemeinde Stahnsdorf war die Generation 70+ in die Sporthalle der Grundschule "Heinrich Zille" geladen. Fast 2000 Einladungen hatte eine gut zwanzigköpfige Gruppe von Seniorinnen per Hand kuvertiert und in den vier Ortsteilen ausgetragen. Rund 400 Menschen folgten der Einladung.

In Vertretung für den erkrankten Bürgermeister Bernd Albers führte dessen Stellvertreterin im Amt, Anja Knoppke, durch das Programm, das Seniorenbetreuerin Kornelia Arnold wieder mit Übersicht und viel Liebe zum Detail auf die Beine gestellt hatte.

Zunächst kündete Blockflöten-Solist Paul Weber auf musikalische Weise vom Frühling, bevor das Rope-Skipping-Showteam der Grundschule "Heinrich Zille" um Trainerin Karin Rümmler sowie das Akustik-Trio "Drums Alive" die Bühne und Herzen der Zuschauer eroberten.

Nach einer ausgiebigen Kaffeepause aller Gäste gewährte Schlagersänger Uwe Jensen Einblick in sein musikalisches Repertoire. Ihm folgte "Tino, der flotte Ober" auf seinem Einrad. Dieser schenkte in seinem artistischen Programm auf atemberaubende Weise Getränke aus.

Zum Abschluss der rund dreistündigen Veranstaltung führten "Angelique & Kavalier" die Kunst der Verwandlung vor und sorgten mit ihren Witzen für heitere Momente.

(16.04.2018)